Arme-Leute-Krippe von Sieger Köder in der Kapelle der Kath. Fachschulen Sankt Martin
Zum 50. Jubiläum der Fachschulen Sankt Martin ist ab Freitag, 25.11.2022 bis Freitag, 03.02.2023 die berühmte Arme-Leute-Krippe des Maler- und Künstlerpfarrers Sieger Köder (+ 2015) in der Kapelle der Fachschulen aufgestellt und montags-freitags von 8.30 – 16.30 Uhr für die Öffentlichkeit ohne Voranmeldung kostenlos zugänglich. Weitere Öffnungszeiten am Abend oder am Wochenende sowie Sonderführungen sind nach vorheriger Anmeldung in der Fachschule (Tel. 07132-999570 bzw. E-Mail: fs-neckarsulm@schulenfuersozialeberufe.de) möglich.
Die „Arme-Leute-Krippe“ lässt die Geburt Jesu in einem anderen Licht erscheinen. Sie unterscheidet sich auffällig von herkömmlichen Krippen, weil ihr Hauptaugenmerk darauf liegt, die ärmlichen Umstände der Geburt Christi ästhetisch darzustellen. Jesu Geburt wird in einem armseligen Stall gezeigt, umgeben von armen Leuten. Alles Verzierende, Verschnörkelte und Ausgefallene fällt weg, zurück bleiben nur die kargen, unbemalten bis zu 1 m großen Figuren aus Zeitungspapier und Pappmaché. Die Krippe richtet sich mit einer deutlichen Botschaft des Weihnachtsgeschehens an ihre Betrachter: Gott ist für jeden Menschen auf die Welt gekommen, besonders auch für die „ganz unten“, für die Armen und Benachteiligten, deren Leben und Verhältnisse er von Anfang an geteilt hat.
Die feierliche Eröffnung der Krippe, zu der alle herzlich eingeladen sind, ist am Freitag, 25.11.2022 um 16 Uhr in der Kapelle der Fachschulen St. Martin (im 2. Stockwerk).

In der Advents- und Weihnachtszeit 2021/22 war die Arme-Leute-Krippe in der alten St. Laurentiuskirche in Schramberg-Sulgen aufgestellt. Foto: Lorenz Roming


Einladung zur Taize-Andacht

      am Samstag, 26. November 2022, 18.00 Uhr, St. Maria Eberstadt   

Die Gruppe FrauenKirche St. Josef Weinsberg lädt herzlich ein zur diesjährigen Taizé-Andacht zum ersten Advent in St. Maria Eberstadt.

Im stimmungsvollen Kerzenschein möchten wir uns mit ansprechenden Texten und gemeinsamen Gesängen aus Taize auf die Adventszeit einstimmen.

Es besteht Mitfahrgelegenheit ab St. Josef Weinsberg.
Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro (07134 2481 – StJosef.Weinsberg@drs.de), wenn Sie eine Mitfahrgelegenheit nutzen möchten

Im Anschluss an die Andacht verkauft die Gruppe FrauenKirche St. Josef Weinsberg  Weihnachtsgebäck zugunsten der neuen Orgel in St. Josef Weinsberg.

Wir freuen uns sehr auf Dein/Euer Kommen

Ihre/Eure FrauenKirche St. Josef Weinsberg

 

 

Rege Teilnahme am Gemeindefest von St. Josef
In einer gut gefüllten Kirche zelebrierten Pfarrer Blazanovic und Gemeinedereferentin Marianne Meyer einen feierlichen Abschlussgottesdienst vor Beginn der Baumaßnahmen. Musikalisch umrahmt vom Coro Allegro stand die Kirche als Fundament im Mittelpunkt: die Kirche als Grundlage unserer Glaubensgemeinschaft und die Kirche als Gotteshaus im Namen Christi. Und mittendrin wir als Kirche, die wir als Gemeinschaft Kirche im zeitlichen Umfeld gestalten und entwickeln. „Schauen Sie sich noch einmal um in Ihrer St. Josefs Kirche, die nunmehr 70 Jahre unser Zentrum gebildet hat“, so der Appell von Marianne Meyer, „bevor wir jetzt feierlich in das Gemeindehaus umziehen, das uns für gut 2 Jahre als Ort unserer Gottesdienste dienen wird“. Im Gemeindehaus angekommen hat Pfarrer Blazanovic die Räumlichkeiten und Gläubigen gesegnet und der Gemeinde eine inspirative Zeit gewünscht. Bevor das Gemeindefest mit Mittagsessen, Waffeln und Kaffee & Kuchen seinen geselligen Lauf nahm, erhielten die Anwesenden Informationen aus erster Hand vom Kirchenpfleger Wolfgang Greven zu Art und Umfang der kommenden Baumaßnahmen. Die Ministrantengruppe lud ein zu süßen wie herzhaften Waffeln – Grillwürste, Maultaschen mit Salat und ein gigantisches Kuchenbuffet boten etwas für jeden Geschmack. Der Kindergarten zeigte kleine Experimente, jeder Besucher war eingeladen, seinen Namen auf Holz zu malen, das dann in den Baum der Gemeinschaft eingefügt wurde. Gerne wurde dieses Fest nach zweijähriger Pause zu Gesprächen und einem entspannten Miteinander genutzt.
An dieser Stelle – wie schon im Gottesdienst hervorgehoben – ein herzlicher Dank an alle Helfer*innen in der Gemeinde, die stets und speziell auch heute zu diesem Fest ihren Beitrag geleistet haben.


„Andacht für den Frieden“ in St. Josef
Die Gruppe „Frauenkirche St. Josef Weinsberg“ lädt ein zur „Andacht für den Frieden“
am Freitag, 08. April 2022 um 19.00 Uhr in der Kirche St. Josef in Weinsberg.
Alle Teenager*innen, Ministrant*innen, Frauen und Männer sind herzlich eingeladen, bei  Musik, Kerzenschein und Gebeten an der Andacht teilzunehmen.

Grafik: Pfeffer

 

Die Gruppe Frauenkirche St. Josef Weinsberg lädt ein

„Von guten Mächten wunderbar geborgen“ ist das Thema der dritten Online-Andacht der Gruppe Frauenkirche der katholischen Kirchengemeinde St. Josef, Weinsberg am Freitag, 14. Januar 2022 um 19.00 Uhr.

Alle sind herzlich eingeladen bei anregender Musik und Gebeten an der Online-Andacht teilzunehmen.
Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Anmeldung
Anmeldungen mit Namen und E-Mail Adresse an das katholische Pfarramt St. Josef Weinsberg. Telefon 07134 2481. E-Mail: StJosef.Weinsberg@drs.de

Die Frauenkirche St. Josef Weinsberg und St. Maria Eberstadt lädt alle Teenager*innen, Ministrant*innen, Frauen, Männer und alle Interessent*innen zur
Taizé – Andacht zum ersten Advent
Freitag, 26. November 2021, 19.00 Uhr
St. Josef Weinsberg
herzlich ein.
Die Andacht wird von der Gottesdienstband Lumina musikalisch begleitet.
Wir freuen uns auf Ihr/ Dein Kommen

 

Die Frauenkirche St. Josef Weinsberg und St. Maria Eberstadt lädt für 2022

Teenager*innen, Ministrant*innen, Frauen, Männer, und alle Interessent*innen zu folgenden geplanten Aktivitäten herzlich ein:

Freitag, 14. Januar 2022, 19.00 Uhr
Online Andacht zum neuen Jahr

Freitag, 18. März 2022, 19.30 Uhr
Lesung und Diskussion mit Schwester Katharina Ganz in der Josefskirche Weinsberg zum Thema: „Frauen stören – und ohne sie hat Kirche keine Zukunft“

Sonntag 15. Mai oder Sonntag, 22. Mai 2022
Wortgottesfeier zum Thema Apostelin Junia

Freitag, 01. Juli 2022
Wanderung mit Picknick. Treffpunkt um 18.00 Uhr am Wanderparkplatz Stadtseetal

Sonntag, 09. Oktober 2022, 9.00 Uhr
Wortgottesfeier zum Thema Erntedank

Freitag, 25. November 2022
Die Frauenkirche gestaltet eine Taizé Andacht zum ersten Advent
Wir freuen uns auf die Begegnung mit Dir/Ihnen.
Informationen erhältst Du/erhalten Sie im Pfarrbüro (07134 2481) oder bei Gabriele Ostertag-Weller (07134 911637)

Die Gruppe Frauenkirche St. Josef Weinsberg und
St. Maria Eberstadt lädt ein

Freitag, 12. November 2021
Die Frauenkirche lädt ein zu einem Kinobesuch im Arthaus Kino in
Heilbronn. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Der Titel des Filmes und die genaue Uhrzeit werden noch bekannt gegeben,
Freitag, 26. November 2021, 19.00 Uhr
Die Frauenkirche gestaltet eine Taize Andacht zum ersten Advent.

Freitag, 14. Januar 2021, 19.00 Uhr
Online Andacht zum neuen Jahr

Freitag, 18. März 2022, 19.30 Uhr
Lesung und Diskussion mit Schwester Katharina Ganz in der Josefskirche Weinsberg zum Thema: „Frauen stören – und ohne sie hat Kirche keine Zukunft“

Sonntag 15. Mai oder Sonntag, 22. Mai 2022
Wortgottesfeier zum Thema Apostelin Junia

Freitag, 01. Juli 2022
Wanderung mit Picknick. Treffpunkt um 18.00 Uhr am Wanderparklplatz Stadtseetal

Sonntag, 09. Oktober 2022
Wortgottesfeier zu Erntedank

Freitag, 25. November 2022
Taizeandacht